Elaeagnus ebbingei

Wintergrüne Ölweide

E. submacrophylla

Kleinstrauch, 1-2 m hoch; 1-2 m breit, in günstigen Lagen auch größer; ausgebreitet buschig, Zweige bogenförmig, starkwüchsig.

Eigenwilliger Herbstblüher, kleine, cremeweiße röhrenförmige Blütenglocken meist im Laub verborgen, September bis November, in milden Gebieten auch den Winter über blühend; ungewöhnlich stark und süßlich duften.

Wintergrün, ausnahmsweise auch immergrün, dichtes Laubwerk, breit-elliptisch, wellig, während des Austriebs beiderseits silbrig, später oberseits matt- oder auch glänzend grün; unterseits silbrig bleibend, dadurch auffällig zweifarbig.

Zone 7a

Weitere Informationen
Wuchs: Kleinstrauch, 1-2 m hoch; 1-2 m breit, in günstigen Lagen auch größer; ausgebreitet buschig, Zweige bogenförmig, starkwüchsig.
Blüte: Eigenwilliger Herbstblüher, kleine, cremeweiße röhrenförmige Blütenglocken meist im Laub verborgen, September bis November, in milden Gebieten auch den Winter über blühend; ungewöhnlich stark und süßlich duften.
Früchte: Nur selten angesetzt, gelegentlich finden sich in milden Herbsten eiförmige fleischig saftige Steinfrüchte, mattorange oder silbrig braun; essbar, fader süßlicher Geschmack, wenig aromatisch.
Blatt: Wintergrün, ausnahmsweise auch immergrün, dichtes Laubwerk, breit-elliptisch, wellig, während des Austriebs beiderseits silbrig, später oberseits matt- oder auch glänzend grün; unterseits silbrig bleibend, dadurch auffällig zweifarbig.
Ansprüche: Nur in milden Lagen sonnig, sonst besser lichtschattig bis halbschattig; hitzeverträglich, wärmebedürftig, wenig frosthart, dankbar für geschützte Plätze; stadtklimaresistent; industriefest; verträgt Salzluft.
Boden: Trocken bis frisch; mäßig sauer bis alkalisch; in allen durchlässigen Substraten, in schweren Böden stets zurückfrierend; verträgt etwas Streusalz.
 
Vegetationsbild: Die japanischen Elaeagnus-Arten suchen mit Vorliebe den Schutz von Kiefernarten wie Pinus densiflora oder Pinus parviflora und der japanischen Schwarz-Kiefer. Das dunkle Ambiente wird aufgehellt von Hydrangea paniculata, Ilex crenata und vor allem diversen Rosen-Arten wie beispielsweise Rosa multiflora.
Härtegrad: Zone 7a
 
 
Liefervarianten
 
Variante Höhe, Breite oder Stammumfang in cm Preis
Sträucher, im Container
29,00 €
40-60 29,00 €*
Auf die Merkliste
Sträucher, im Container
35,00 €
60-80 35,00 €*
Auf die Merkliste
Solitär, 3xv., mit Drahtballierung
85,00 €
80-100 85,00 €*
Auf die Merkliste
Solitär, im Container
85,00 €
80-100 85,00 €*
Auf die Merkliste
Solitär, 3xv., mit Drahtballierung
130,00 €
100-125 130,00 €*
Auf die Merkliste
Solitär, im Container
130,00 €
100-125 130,00 €*
Auf die Merkliste
Solitär, 3xv., mit Drahtballierung
180,00 €
125-150 180,00 €*
Auf die Merkliste
Solitär, im Container
180,00 €
125-150 180,00 €*
Auf die Merkliste

* Preise zzgl. 7% MwSt.

Diese Produkte könnten sie auch interessieren

Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Parrotia persica Parrotia persica
ab 2.460,00 €
Juglans nigra Juglans nigra
7.800,00 €
Euonymus alatus Euonymus alatus
2.410,00 €
Acer ginnala Acer ginnala
2.085,00 €
Acer campestre 30-35-40 200-300 500-700 Acer campestre Klima
ab 3.100,00 €
Cornus kousa 'Venus' Cornus kousa Edition
ab 1.900,00 €
Acer palmatum, Solitärgehölz Acer palmatum
1.550,00 €
Taxus baccata Taxus baccata
ab 171,20 €
Tsuga canadensis Tsuga canadensis
ab 117,70 €
Viburnum tinus Viburnum tinus
ab 49,22 €